Laminat

Ein Bodenklassiker wird erwachsen

Laminat gehört zu den beliebtesten Böden der Republik, und das nicht ohne Grund! Laminat überzeugt durch seinen robusten Aufbau, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und die große Dekorvielfalt: Wie beim Vinyl-Designboden gibt es auch beim Laminatboden eine vielseitige Auswahl. Besonders beliebt sind Holzdekore, die heute täuschend echt aussehen und von einem Echtholz-Boden kaum zu unterscheiden sind – auch, weil Laminat den Charakter und die Haptik der Holzoberfläche dank eingeprägter Oberflächenstruktur überzeugend wiedergibt. Einfach verlegt, lange haltbar

Kein Wunder, dass Profi-Handwerker Laminat für den Einsatz in viel frequentierten Gewerbeobjekten empfehlen. In Privaträumen wird Laminat gerne für Küchen und Flure genutzt.

Laminat besteht aus verschiedenen Schichten, wobei der Hauptbestandteil Holz ist. Die Deckschicht ist bei fast allen Laminatböden mit Melamin getränkt, um das darunter liegende Dekor zu schützen. Eine Trägerplatte, meistens aus MDF oder HDF, gibt dem Boden die notwendige Stabilität.

Laminat vereint damit die Ästhetik einer natürlichen Holz-Optik und -Haptik mit den Vorteilen unempfindlichen Kunststoffs. Kein Wunder also, dass Laminat in viel frequentierten Gewerbeobjekten zum Einsatz kommt und in Privaträumen gerne für Küchen und Flure genutzt wird.